CDU Antrag: Kostenfreie Energieberatung ab Mai

 

Im vergangenen Jahr hat die CDU-Fraktion beantragt, dass kostenfreie Energieberatungen in Hasselroth angeboten werden sollen. Die CDU zeigt sich erfreut, dass dieser Antrag zeitnah umgesetzt wurde und Energieberatungen ab Mai stattfinden.

 

„Diese Beratungen sind Bestandteil der hessischen Energiespar-Aktion, einem Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung“, erläutert der Fraktionsvorsitzende der CDU Hasselroth, Sascha Gourdet. Ziel dieser Aktion ist es, die Bürgerinnen und Bürger zur Förderung der Energieeinsparung bei Alt- und Neubauten zu informieren. „Um dem Klimawandel zu begegnen, ist es vor allem notwendig Energie einzusparen. Daher ist die kostenfreie Beratungsmöglichkeit ein sinnvolles und nachhaltiges Angebot“, so Gourdet weiter. Auch für die Gemeinde entstehen keine weiteren Kosten.

 

Die erste kostenlose Energieberatung für Bürgerinnen und Bürgern zur Gebäudemodernisierung findet am 24.05.17 von 14-17 Uhr im Rathaus in Neuenhaßlau statt. Die Beratung wird durch den Energieberater Marco Lachmann durchgeführt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich und über die Zentrale des Rathauses unter 06055/8806-0 möglich. „Wir danken der Verwaltung für die zügige Umsetzung unseres Antrags. Die Beratungen tragen dazu bei, dass mit vielfältigen und dauerhaft angebotenen Informationen Entscheidungsgrundlagen für Hauseigentümer rund ums Gebäude geschaffen werden.“, erklärt der Vorsitzende der CDU Hasselroth, Andreas Wicklein.

 

„Wir werden auch zukünftig das Thema „Energie sparen“ weiterverfolgen und die Bedeutung dieses Themas hervorheben, um die Energiewende voranzutreiben“, so Wicklein und Gourdet abschließend.